Spielbetrieb

Bis auf Nordrhein- Westfalen als bevölkerungsreichstes Bundesland organisieren alle Landesverbände den Spielbetrieb in Spielbereichen. Hierzu haben sich mehrere Landesverbände als Spielverbünde organisiert.

 

Der AFVSH bildet einen Spielverbund mit den Landesverbänden der Bundesländer Hamburg, Niedersachsen und Bremen.

Die oberste durch den Spielverbund getragene Liga ist im Herrenbereich die Regionalliga, im Jugendbereich die A- Jugend Regionalliga.

 

Der Bundesverband unterhält sogenannte Lizenzligen: Im Herrenbereich gibt es eine 1. und 2. Bundesliga (GFL, GFL2), im Damenbereich eine 1. und 2. Damenbundesliga und im Bereich Flagfootball Erwachsene eine Deutsche Flagfootballliga (DFFL). Das Oberhaus der Jugend bildet die Jugendbundesliga (GFL Juniors).

 

In allen Ligen ist die Bundesspielordnung des American Football Verband Deutschland e.V. die Grundlage für die Organisation des Spielbetriebes. Die aktuelle Fassung kann auf der Internetseite www.afvd.de heruntergeladen werden.

 

Für Schleswig- Holstein gilt ergänzend eine Landesspielordnung.

 

Fragen zu den Spielordnungen den Spielbetrieb betreffend bitten wir an den zuständigen Ligaobmann zu richten. Fragen zur Lizenz oder Passangelegenheiten bitte an die Geschäftsstelle des AFVSH.